Brillen: für jeden Fall die passenden Brillengläser

Wenn das Auge keinen Sehfehler aufweist, werden nahe oder entfernte Gegenstände deutlich auf der Netzhaut abgebildet. Kommt aber das Bild vor oder hinter der Netzhaut an, und nicht auf die Netzhaut, so wird das Bild unscharf. Dann ist es nötig den Augenoptiker oder Augenarzt aufzusuchen. Entweder für einen Erst – oder einen Kontrolltermin. Dabei ist es ganz besonders wichtig Ihren individuellen Tagesablauf einzubeziehen: Sind Sie viel draußen unterwegs? Arbeiten Sie bei küstlichem Licht?

Haben Sie einen Bildschirmarbeitsplatz und benötigen Sie eine spezielle Computerbrille? Manchmal ist die  klassische Lesebrille nicht gleichzeitig auch als Handarbeitsbrille oder generell als Nahbrille geeignet. All diese Fragen und viele mehr, besprechen wir in einem persönlichen Beratungstermin. Wir finden heraus, was Sie benötigen.Ihre Augen sind Ihr Zugang zur Welt, deshalb legen wir auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden unser ganz besonderes Augenmerk. 

Die Brillengläser

Brillengläser sind optische Linsen besonderer Art, um:

  • Fehlsichtigkeiten und/oder Winkelfehler auszugleichen
  • den Sehkomfort vor störender Strahlung zu schützen

Brillengläser werden so angepasst, dass der vordere Augenabschnitt (d.h. Hornhaut und Augenlinse) und Länge des Auges in Harmonie zueinander stehen. Nur in dem Fall, dass der Einklang zwischen Auge und Brillenglas sichergestellt ist, kann ein Brillenglas erfolgreich korrigieren. Die passenden Brillengläser sind heute in fast allen gewünschten Ausführungen erhältlich.

Unser Service für Sie:

  • gründliche Reinigung Ihrer Brille im Ultraschallbad
  • Reparaturen in unserer hauseigenen Werkstatt
  • Austausch der Nasenpads
  • Richten der Brillenfassung
  • Augenglasbestimmung
  • Brillenglasberatung
  • Fassungsberatung